Intern
    Unternehmen und Förderer

    Carillon

    Spendenaktion Patenschaft für eine Glocke

    Im Jahr 2005 war es 35 Jahre her, dass die Verwendung der Neubaukirche als Festsaal, Aula und Konzerthalle der Universität beschlossen wurde. 35 Jahre war es zu diesem Zeitpunkt auch her, dass der damalige Rektor, Prof. Dr. Werner Uhlmann, 1970 eine erste Initiative zu einer Spendenaktion für den bevorstehenden Wiederaufbau ergriffen hatte. Mit dem Einbau eines Carillons sollte 2005 nun der Aufbau der Neubaukirche nach ihrer Zerstörung im Jahr 1945 abgeschlossen werden. 

    Zur Beschaffung und Wartung dieses Carillons rief die Universitätsleitung die Spendenaktion "Patenschaft für eine Glocke" ins Leben. Die 51 Glocken wurden in fünf Patenschafts-Kategorien unterteilt. Als Gegenleistung für die Übernahme einer Glocken-Patenschaft wurden Urkunden mit der genauen Bezeichnung der Glocke, für die die Unterstützung galt, erstellt. Zudem wurde im Bereich der Neubaukirche eine Tafel mit den Namen der Paten angebracht. Als Schirmherr der Aktion konnte der frühere bayerische Kultusminister Hans Maier gewonnen werden.

    Das Projekt sollte nicht nur die Präsenz der Universität im kulturellen Leben der Stadt verankern, sondern auch der Freude der Bürger dienen und als echte Attraktion für die Stadt fungieren. Wie gut die Idee eines Carillons für Würzburg in der Bevölkerung ankam, zeigt der Erfolg der Spendenaktion: mit den eingenommenen Mitteln konnte die Universitätsleitung nicht nur einen wesentlichen Teil der Anschaffungskosten abdecken, sondern auch künftige Wartungs- und Betreuungsarbeiten finanzieren. Selbst als alle Patenschaften für die einzelnen Glocken vergeben waren, kamen immer wieder Menschen, die sich auch ohne eine Glockenpatenschaft an dem Projekt beteiligen wollten.

    Seit der erfolgreichen Spendenaktion ist die Universität Würzburg die erste und bislang einzige Hochschule in Deutschland, die ein Carillon besitzt. In Europa ist sie nach Amsterdam, Leuven und Rotterdam die vierte.

    Gratis-Konzerte

    Ab Ostern bis in den Winter hinein finden immer mittwochs um 17.30 Uhr öffentliche Konzerte auf dem Carillon statt. Sie dauern circa eine halbe Stunde und sind von der Akustik her am besten im Innenhof der Alten Universität, Domerschulstraße 13, zu hören. Der Eintritt ist frei.

     

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin